© Catherine Vitte
© Catherine Vitte
© Catherine Vitte

The Wanderers Peace

Nicole Seiler

Performance in Deutsch, untertitelt in Englisch

 

Skandal. 1972 erscheint Beatrice Cordua, genannt Trixie kraftvoll und nackt in John Neumeier’s Inszenierung Le Sacre du Printemps, der heute das Ballett von Hamburg leitet. Was ist aus dieser Interpretin des deutschen Tanzes geworden, anerkannt von ihresgleichen, jedoch dem grossen Publikum weitgehend unbekannt? Zur Beantwortung dieser Frage hat Nicole Seiler ihr Stück als Dokumentarfilm konzipiert, der sich aus Tondokumenten und Videos sowie unveröffentlichten Texten zusammensetzt. Nicole Seiler bittet Beatrice Cordua, sich mit all diesen biografischen Elementen zu konfrontieren. Sie interpretiert ihre eigenen Erinnerungen, erleuchtet die Bühne mit ihrer unmittelbaren und klaren Präsenz und erzählt ohne falsche Scham über ihren unglaublichen Lebensweg. Eine feinfühlige Recherche, die auch von der Geschichte des Tanzes handelt.


Biographie
Die Zürcherin Nicole Seiler bildet sich insbesondere in Lausanne bei Maurice Béjart aus. Die Performerin arbeitet mit Philippe Saire, Omar Porras und Massimo Furlan zusammen. 2002 gründet sie ihre eigene Compagnie. 2009 erhält sie den Tanzpreis der Waadtländer Kulturstiftung. In den letzten Jahren hat sie eine Reihe von Kreationen über das Verhältnis von Bild und Ton realisiert. Ihre Arbeit, in der sie Tanz und Video miteinander verbindet, mündet in Multimedia-Arbeiten, Videos und Installationen.  

 

Weitere Produktionen auf Tournee

ISSHH(क), 2016, 7 Performer, 9 x 11 m, 60 min

Wilis, 2014, ohne Performer, lieu spécifique, 40 min

Shiver, 2014, 4 Performer, 12 x 10 m, 55 min

Small explosion with glass and repeat echo, 2012, 2 Performer, 8 x 8 m, 70 min

Un acte sérieux, 2012, 2 Performer, 7 x 8 m & 6 x 6 m, 40 min

Konzept Nicole Seiler
Performerin Beatrice Cordua
Bühne, Technik Vincent Deblue
Kostüme Madlaina Peer
Assistenz Kostüme Nina Langosch
Ton Vincent Glanzmann, Stéphane Vecchione
Technische Kreation Jan Humbel
Casting Alexandra Paul
Administration Laurence Rochat
Diffusion Michaël Monney

Koproduktion Cie Nicole Seiler, Transit Productions, Zürich
Unterstützung Stadt Lausanne, Kanton Jura, Pro Helvetia, Corodis.

 

Kontakt
Michaël Monney, Lausanne
touring@nicoleseiler.com