© Chloé Tun Tun
© Chloé Tun Tun
© Chloé Tun Tun

Walking

Gregory Stauffer / Le cabinet des curiosités

Als Kind entdeckt Gregory Stauffer zusammen mit seiner Mutter das Walliser Val d’Hérens. Von ihr lernt er die Pflanzen kennen, versteht den Lauf der Jahreszeiten, entdeckt die Wunder der Natur. Unvergessliche Momente voller Liebe, Zartgefühl und Schönheit durchdringen diese Hommage an das fortschreitende Leben bis zum Tod. Eine Bestimmung, der sich Gregory Stauffer bis zur Askese nähert, indem er die vielfältigen Dimensionen des Gehens – diese aus dem Ungleichgewicht und des Sturzes entstandene Geste – erforscht. Als poetische und metaphysische Irrfahrt lässt Walking mehrere Bewusstseinszustände ablaufen, im Laufe derer die Landschaft, der Geist und der Körper sich miteinander verbinden, um einen musikalischen Akkord zu bilden.


Biographie
Der 1980 geborene Gregory Stauffer lebt in Genf, wo auch seine Compagnie Le cabinet des curiosités zuhause ist. Zwischen 2006 und 2013 realisiert er mit Musikern, bildenden Künstlern und Schauspielern eine Reihe von Performances, in denen der Dialog zwischen Körper und Architektur vertieft wird. Sie werden in Theatern, Festivals, aber auch in Kunstgalerien präsentiert. 2015 beginnt er mit einem Forschungszyklus über das Gehen, mit dem er zugegebenermassen «ein experimentelles und leidenschaftliches Verhältnis» unterhält.

 

Weitere Produktionen auf Tournee

Introducing Schaffter and Stauffer, 2014, 2 Performer, 10 x 10 m, 70 min

2/3, 2011, 2 Performer, in situ (12 jours de création en amont), 40 min

Choreografie und Performer Gregory Stauffer
Dramaturgie Marius Schaffter
Bühne und Kostüme Jérôme Stünzi und Gregory Stauffer
Licht Antoine Frammery
Tonassistenz Ariel Garcia
Grafik und Edition Jérôme Stünzi
Foto Chloé Tun Tun
Administration und Diffusion Tutu Production
Produktion Le cabinet des curiosités

Koproduktion TU-Théâtre de l’Usine, Genève, Reso - Tanznetzwerk Schweiz.
Unterstützung Pro Helvetia, Reso – Tanznetzwerk Schweiz, Stadt und Kanton Genf, Loterie Romande, Fondation Nestlé pour l’Art.

 

Kontakt

Pauline Coppée, Genève
pauline@tutuproduction.ch